Pressemitteilungen

Smart Grid / 10.09.2019

devolo mit zertifiziertem Basiszähler auf den Metering Days 2019

devolo mit zertifiziertem Basiszähler auf den Metering Days 2019

Passend zum Motto der diesjährigen Metering Days „Alles was zählt“ präsentiert devolo seinen zertifizierten Basiszähler für den anstehenden Rollout. Der devolo 3.HZ Basiszähler ist in diversen Ausstattungsvarianten erhältlich und bietet so eine passgenaue Lösung für den Rollout von modernen Messeinrichtungen sowie intelligenten Messsystemen. Das Breitband-Powerline-Portfolio sowie das Smart Meter Gateway komplettieren den Produktauftritt der Aachener auf den Metering Days in Fulda vom 9. bis 10. Oktober 2019.

Der 3.HZ Basiszähler mit vielen Ausstattungsoptionen

Der devolo Basiszähler ist in diversen Kombinationen bestellbar. Zunächst hat der Kunde die Auswahl zwischen der 60 A und der 100 A Variante. Bei der Messung der Energieflussrichtung stehen dem Kunden ebenfalls verschiedene Optionen zur Verfügung: Der devolo Basiszähler ist als Zweirichtungszähler (+A/-A), als Bezugszähler (+A) oder als Lieferzähler (-A oder -As) bestellbar. Schließlich kann zum Standard-Lastprofil (SLP) auch optional die Grid-Funktionalität gewählt werden. Hierbei erfasst der Zähler insgesamt 12 verschiedene Parameter, darunter Spannungs- und Stromwerte, Phasenwinkel sowie daraus ableitbare Werte, die zur Ermittlung des Netzzustandes verwendet werden können. Der Zähler übergibt die Messwerte an das angeschlossene Smart Meter Gateway. Dieses wird direkt auf der integrierten Hutschiene im Zähler installiert. Über die Wide Area Network (WAN)-Schnittstelle des Smart Meter Gateways werden die Netzzustandsdaten, nach BSI-Vorgaben geschützt, zum Netzbetreiber gesendet.

Breitband-Powerline: ein Kommunikationsnetz für alle SMGWs

Eine Wide Area Network (WAN)-Infrastruktur die es erlaubt, intelligente Messsysteme verschiedener Anbieter schnell und kostengünstig einzubinden, ist das Entwicklungsziel der Aachener Powerline-Spezialisten. devolo setzt auf die modernste Breitband-Powerline (BPL)-Technik: g.hn. Das devolo BPL Headend und die devolo BPL Repeater spannen eine robuste Powerline-Infrastruktur auf. Auf diese kann ein intelligentes Messsystem direkt und automatisch zugreifen. Der WAN-Integration des jeweiligen intelligenten Messsystems ist somit „Plug&Play“ möglich. Dafür braucht das intelligente Messsystem lediglich eine g.hn-basierende BPL-Komponente – entweder integriert im SMGW oder als abgesetztes BPL Modem).

Um auch SMGWs ohne integrierte WAN-Kommunikation in ein bestehendes BPL-Kommunikationsnetz einzubinden, entwickelt devolo ein nur 1 TE breites BPL Modem. So wird gewährleistet, dass auf der Zählerhutschiene neben dem SMGW und dem BPL Modem immer noch Platz für eine Steuerbox ist.

Fachvortrag

Im Kurzvortrag „Einsatzszenarien für das SMGW gemäß BMWi Strategie-Roadmap“ von Maximilian Arens, Coordinator Product Management Smart Grid bei der devolo AG, erfahren die Teilnehmer der Metering Days wohin die Reise mit dem Smart Meter Gateway in der Zukunft geht. Der Vortrag findet im Rahmen des Nachmittagsprogramms des ersten Veranstaltungstages (09.10.2019) statt.

ZVEI Metering Days

In diesem Jahr liegt ein Schwerpunkt auf konkreten Einsatzbereichen des intelligenten Messsystems. Dabei stehen Themen wie Smart Grid, Submetering, Elektromobilität und Smart City-Lösungen im Fokus. Auf den metering days kommen hochkarätige Sprecher aus Politik und Wirtschaft zusammen, u.a. Thomas Bareiß MdB, Parlamentarischer Staatssekretär, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Dennis Laupichler, Referatsleiter, Cyber-Sicherheit für die Digitalisierung der Energiewende, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Dr. Oliver Schmitt, Technischer Geschäftsführer, innogy Metering GmbH.

In der Ausstellung von rund 60 Herstellern und Dienstleistern, darunter die devolo AG, können die Besucher einen umfangreichen Querschnitt, über die aktuellen Lösungen und Angebote im Kontext des Smart Meterings gewinnen.
Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter: www.metering-days.de
 

Für Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an Walter Krott, per E-Mail an smart@devolo.de oder telefonisch unter +49 241 182 79-150.
 


Pressefotos