devolo IoT Gateway - secure networking

 

Auf einen Blick        Software-Development-Kit       Technische Daten        Anwendungszenarien       Kontakt

 

 

Die leistungsstarke Hardware-Plattform für eine hochsichere Datenkommunikation. Für Anwendungen in den Bereichen Smart Grid, Smart Mobility und Smart Industry.

  • Hardware Security-Modul
  • Anwendungsprozessoren der i.MX 7-Serie
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • 4 GB Flash-Speicher
  • Module für wireless M-Bus & Mobilfunk (LTE)
  • Schnittstellen für drahtgebundene und drahtlose Kommunikation
  • Linux-basiertes Betriebssystem
  • Software-Development-Kit unter https://github.com/devolo/meta-iot-idefox.

Auf einen Blick

Sicherheit

Integriertes Hardware Security-Modul, Prozessor unterstützt CAAM, Secure-Boot Verfahren

Kommunikationsvielfalt

Kabelgebundene (ETH, RS485) oder drahtlose Verbindungen (Mobilfunk, wMBus)

Benutzerfreundlichkeit

Flexibles Linus-Betriebssystem für die Installation Ihrer Anwendungen, dokumentiertes SDK

Industrietauglichkeit

Hohe Feuerbeständigkeit, kompaktes Gehäuse für die Hutschiene, industrietauglicher Überspannschutz

Software-Development-Kit via Github

Nähere Informationen und ein umfassendes Software Development Kit finden Entwickler unter https://github.com/devolo/meta-iot-idefox.

Anwendungsszenarien

  • High secure networks
  • Energiemanagement Industrie/ Gewerbe
  • Intelligentes Lastmanagement für Ladesäulen
  • Energiemanagement Privathaushalte

High secure networks

  • Schutz der industriellen Infrastruktur durch Absicherung proprietärer Schnittstellen
  • Industrieautomatisierungen zur sicheren Prozesssteuerung, z. B. Gate Control System.
  • Vorverarbeitung von großen Datenmengen von Sensoren mit geringer Latenzzeit.

 

Zur Projektseite

Zur Pressemeldung

Energiemanagement Industrie/ Gewerbe

  • Industrielles Energiemanagement durch Datenerfassung von Energie-, Produktions- und Gebäudeanlagen.
  • Überwachung und Analyse von Echtzeitdaten wie Temperatur, Feuchte, Energie, thermische Leistung und Durchflussraten.
  • Detaillierte Lastprofilanalyse und Korrelationsanalyse einschließlich Vergleiche verschiedener Anlagen.

Intelligentes Lastmanagement für Ladesäulen

  • Überwachung und intelligente Steuerung einer Elektrofahrzeug-Flotteninfrastruktur mit EEBUS-Standard.
  • Anreizbasiertes Laden von Elektrofahrzeugen (Tarife, Erzeugung, Speicher, Verbrauch, Netz).
  • Lastplanberechnung auf Basis von standortspezifischen Ertrags- und Verbrauchsprognosen.

Energiemanagement Privathaushalte

  • Energiemanagement mit Autarkiemonitor zur Energieumwandlung und -speicherung von dezentralen Energiesystemen.
  • Predictive Maintenance durch Überwachung von Gerätezuständen kombiniert mit zahlreichen Datenanalysemöglichkeiten.
  • Transparente Visualisierung möglicher Einsparungen über eine Kundenschnittstelle.

Kontakt

Möchten Sie weitere Informationen erhalten? Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail. Ihre Fragen beantworten wir gern.

 

Walter Krott

Sen. Director Sales Industrial Projects

 

Tel. 0241 182 79 – 0

 

[email protected]

 

Kontaktformular

Ich habe die Datenschutzrichtlinien und -bedingungen zur Kenntnis genommen und erkläre mich mit diesen einverstanden. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] widerrufen.

* Pflichtfeld

Downloads

Technische Daten

Hardware

  • Anwendungsprozessoren der i.MX 7-Serie (Arm® Cortex®-A7 und Cortex-M4 cores)
  • 1 GB Arbeitsspeicher (DDR3 SDRAM)
  • 4 GB Flash-Speicher (eMMC)
  • wM-Bus Modul (ISM band, 868 MHz)
  • Mobilfunkmodul (LTE Cat1 mit 2G Fallback)
  • Hardware Security- Modul

Schnittstellen

  • einphasige Stromversorgung mit steckbarem Anschluss
  • 3x ETH (RJ-45 Buchse)
  • 1x RS-485 (RJ-12 Buchse mit externer Stromversorgung)
  • 2x Antennenanschluss FAKRA (c- & d-codiert)
  • SIM-Steckplatz (Formfaktor Mini/2FF)

Software

  • Debian Linux  Betriebssystem 
  • dokumentiertes Software Development Kit (Open Source-SDK)
  • Unterstützt OpenEMS, OpenMUC, OpenHAB, etc.
  • Github-Link (Software Development Kit): https://github.com/devolo/meta-iot-idefox

Alle technischen Details auf einen Blick

Schnittstellen:

3x Ethernet IEEE 802.3 (RJ45-Buchse), 100Base-TX, Auto MDI-X
1x RS-485-Bus-Leitung (RJ12-Buchse) mit 12V Speisung, bis zu 1MBaud/s
1x Antennenanschluss wM-Bus nach DIN EN 13757 (FAKRA Stecker Kodierung C)
1x Antennenanschluss LTE-Modul (FAKRA Stecker Kodierung D)
     - Cat.1 (10/5Mbps) mit 2G Fallback
     - Cat.4 (150/50Mbps) mit 3G/2G Fallback [auf Anfrage]

 

SIM-Kartenformat:

2FF (Mini SIM)
eSIM [auf Anfrage]

 

Prozessor:

Single ARM-Cortex A7
Dual ARM-Cortex A7 [auf Anfrage]

 

Sicherheitsmodul (optional):

Smart Metering HSM (fest integriert), Secure-Boot

 

Speicher:

1 GB Arbeitsspeicher (DDR3 SDRAM)

4 GB Flash-Speicher (eMMC)

 

Anzahl LEDs: 5

 

Leistungsaufnahme (typ.): 5W

 

Software-Plattform: Linux-Distribution

 

Echtzeituhr: 10 Jahre Gangreserve

 

Spannungsversorgung:

230 V AC einphasig L/N
50 Hz

 

Elektrische Sicherheit: Überspannungskategorie III

 

Entflammbarkeitsklasse: 5VB

 

Umgebungstemperatur (Lager / Betrieb): -25 °C bis 70 °C / -25 °C bis 55 °C

 

Bauform, Maße (in mm): Hutschienenmontage, 4 TE: 72 (Breite) x 90 (Höhe) x 62 (Tiefe)

 

Umgebungsbedingungen: 10 - 90 % Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend)

 

Schutzklasse: IP30

 

Konformität: CE

 

Features: Einbausituation im verplombten Bereich möglich, sodass eine Ethernet-Schnittstelle im geschützten Bereich liegt.

Geeignet zum Einbau im Nachzählerbereich mit vorgeschalteter externer Leitungsabsicherung

Weitere Informationen für Sie

IoT-Sicherheit

Hier finden Sie mehr Informationen zu unseren Lösungen im Bereich „sichere Datenkommunikation“

Pressemeldung

 

Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung zum devolo IoT Gateway