Tür-/Fensterkontakt - Smarter Türsteher

Registriert alle Veränderungen zuverlässig und meldet Ihnen diese.

 

 

Installation    Funktion    Energie sparen   Sicherheit & Wohnkomfort

Installation & Einrichtung Funk Tür-/Fensterkontakt

Was muss ich bei der Installation des devolo Home Control Tür-/Fensterkontaktes beachten?

 

Der devolo Home Control Tür- und Fensterkontakt ist für die Installation an Türen, Fenstern und Schubladen jeder Art geeignet. Die Montage erfordert keinen festen Einbau oder handwerkliche Arbeiten. Bis auf den Batteriewechsel ist die Nutzung des Tür- und Fensterkontaktes mit keinerlei Wartungsaufwand verbunden.

 

Um den Funk Tür- und Fensterkontakt als Teil Ihres Smart Homes zu nutzen, benötigen Sie eine Z-Wave®-kompatible Smart Home Zentrale, wie die devolo Home Control Zentrale. Falls Sie die devolo Zentrale nutzen, legen Sie den Sensor zunächst in die Nähe der vorgesehenen Montagestelle. Entfernen Sie die Batterielasche auf der Rückseite, um den Batteriekontakt herzustellen. Rufen Sie nun das devolo Home Control Portal auf und fügen Sie den Tür- und Fensterkontakt zu Ihren vorhandenen Geräten hinzu. Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen helfen Ihnen bei der ersten Anmeldung und beim Programmieren der Kontakte.

 

Der devolo Home Control Tür- und Fensterkontakt besteht aus zwei Bauteilen, dem ortsfesten Sensor und einem beweglichen Magneten. Der Sensor wird auf den Tür- oder Fensterrahmen montiert, der Magnet auf den Tür- oder Fensterflügel. Der Magnet lässt sich je nach Bedarf rechts oder links zum Sensor stehend montieren. Bevor Sie den Funk Tür- und Fensterkontakt fest montieren, vergewissern Sie sich zunächst, dass der Sensor an der vorgesehenen Stelle durch den Magnetkontakt für Tür und Fenster ausgelöst wird. Testen Sie hierzu verschiedene Positionen aus und platzieren Sie beide Bauteile anschließend in einem Abstand von weniger als 2cm. Der Sensor ist optimal platziert, wenn beim Öffnen und Schließen die LED rot blinkt.

Der Sensor ist auf der Rückseite mit einem schwarzen Demontagetaster versehen, der im montierten Zustand eingedrückt wird. Um eine einwandfreie Funktion des Sensors zu gewährleisten, montieren Sie diesen ausschließlich auf ebenen, glatten Flächen.

 

Der devolo Home Control Tür- und Fensterkontakt ist für die Montage durch Verschrauben oder mit Hilfe der mitgelieferten Klebestreifen geeignet. Falls Sie den Sensor mit den doppelseitigen Klebestreifen anbringen, kleben Sie den breiteren Streifen mittig unter den Demontagetaster auf die Rückseite des Sensors. Den schmalen Streifen kleben Sie mittig auf die Rückseite des Magnetkontaktes. Fixieren Sie nun beide Bauteile am gewünschten Ort in einem Abstand von weniger als 2cm.

 

Für eine Verschraubung vergewissern Sie sich, dass keine Strom-, Gas- oder Wasserleitung beschädigt werden. Lösen Sie nun die Ober- und Unterschalen der beiden Bauteile voneinander wie im Handbuch beschrieben. Bohren Sie die Löcher nach den Vorgaben der beiden Unterschalen und schrauben Sie diese fest. Anschließend können Sie die Oberschalen aufsetzen und einrasten. Der Tür- und Fensterkontakt ist fertig montiert.

 

Bitte beachten Sie, dass der devolo Home Control Tür- und Fensterkontakt ausschließlich für den Gebrauch im Innenbereich vorgesehen ist. Vermeiden Sie eine direkte Sonnen- oder Wärmebestrahlung.

 

Funktion Home Control Tür-/Fensterkontakt

Wie funktioniert der devolo Home Control Tür-/Fensterkontakt?

 

Mit dem devolo Home Control Tür- und Fensterkontakt haben Sie eine maximale Kontrolle über Ihre Türen, Fenster und Schubladen. Der Sensor registriert alle Veränderungen zuverlässig und meldet diese direkt an Ihre devolo Home Control Zentrale weiter. Als Teil Ihres intelligenten Zuhauses erhöht der Funksensor auf diese Weise Ihre Sicherheit und informiert Sie über jede Bewegung. Zugleich steuert der Funk Tür- und Fensterkontakt in Kombination mit weiteren devolo Home Control Bausteinen die Heizung oder Beleuchtung nach Ihren Wünschen.

 

Die Kontakte bestehen aus einem Funksensor und einem Magneten, die Sie mit wenigen Handgriffen an Türen, Fenstern oder Schubladen aufsetzen. Anhand der Bewegung des Magneten an Tür oder Fenster erkennt der Sensor, ob eine Tür oder ein Fenster geöffnet ist. Über jede gewollte oder verdächtige Bewegung werden Sie auf Wunsch direkt per E-Mail oder SMS benachrichtigt. Außerdem kontrollieren Sie den Status des Sensors auch unterwegs jederzeit mit der kostenlosen Home Control App.

 

 

Zusammen mit dem Home Control Tür- und Fensterkontakt stellt Ihnen devolo 15 Benachrichtigungs-SMS kostenlos zur Verfügung. Weitere SMS-Pakete können Sie bei Bedarf jederzeit nachkaufen. Die Benachrichtigung per E-Mail ist bei allen devolo Home Control Bausteinen immer kostenfrei.

 

Als Teil Ihres Smart Homes arbeitet der Funk Tür- und Fensterkontakt außerdem Hand in Hand mit weiteren devolo Home Control Bausteinen. In Kombination mit dem devolo Home Control Heizkörperthermostat reagiert die Heizung beispielsweise auf ein geöffnetes Fenster, schaltet sich automatisch ab oder regelt sich auf die gewünschte Temperatur herab. Als Türkontakt kann der Sensor als Impulsgeber für die Lichtsteuerung dienen, sodass beim Betreten des Hauses automatisch die gewünschte Beleuchtung eingeschaltet wird.

 

Ihr persönlicher Türsteher

 

Der devolo Tür-/ Fensterkontakt überwacht unauffällig einen Zugang zu Ihrem intelligenten Zuhause. Der Baustein im schlanken, dezenten Design registriert zuverlässig offene Türen, Fenster oder auch Schubladen und schlägt z. B. per E-Mail undSMS* Alarm, wenn etwas nicht stimmt.

Der devolo Home Control Tür-/ Fensterkontakt ist darüber hinaus mit einem Sensor für eine Helligkeits- und Temperaturmessung ausgestattet. Diese Informationen können für andere devolo Home Control-Bausteine verwendet werden, wie beispielsweise für die Licht- und Heizkörpersteuerung in Kombination mit der Schalt- und Messsteckdose bzw. dem Heizkörperthermostat.

Energie sparen dank smarter Magnetkontakte für Fenster & Türen

Lässt sich mit dem Tür-/Fensterkontakt der Energieverbrauch im Haus optimieren?

 

Der devolo Home Control Tür- und Fensterkontakt bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, um Ihren Energieverbrauch zu kontrollieren und zu optimieren. Der Kontakt ist mit einem intelligenten Funksensor ausgestattet, der jede Tür- oder Fensteröffnung zuverlässig registriert und an die devolo Home Control Zentrale meldet. Dadurch erkennen Sie einen möglichen Energieverlust sofort und können entsprechend reagieren.

Außerdem lässt sich der Sensor nach Belieben mit weiteren Home Control Bausteinen kombinieren. Zusammen mit dem devolo Home Control Heizkörperthermostat können Sie den Funk Fensterkontakt zum Beispiel für die Heizungssteuerung einsetzen. Registriert der Sensor ein geöffnetes Fenster, wird die Heizung automatisch abgeschaltet oder auf die gewünschte Temperatur herabgeregelt. So lüften Sie effizient und vermeiden einen unnötigen Energieverlust.

 

Mehr Sicherheit durch Funk Tür- & Fensterkontakt

Lässt sich der devolo home Control Tür-/Fensterkontakt mit einer Alarmanlage verbinden?

Um die Sicherheit in Ihren Wohnräumen zu erhöhen, können Sie den Tür- und Fensterkontakt mit einer Alarmanlage für Fenster und Türen verbinden. So werden Sie über geöffnete Türen oder Fenster per Alarmanlage hörbar alarmiert, auch wenn Sie sich gerade in einem anderen Teil der Wohnräume aufhalten.

Der devolo Home Control Tür- und Fensterkontakt arbeitet mit Hilfe der zukunftssicheren Z-Wave® Funktechnik. Um eine Alarmanlage mit dem Funk Fensterkontakt zu verbinden, muss die Alarmanlage Geräte mit Z-Wave® Technik unterstützen.

Bekomme ich eine Rückmeldung, wenn Fenster und Türen in meinem Haus offen stehen?

Über jeden Fensterkontakt-Alarm werden Sie auf Wunsch sofort per E-Mail oder SMS benachrichtigt. Außerdem können Sie jeden Türkontakt-Alarm ebenso wie den Status des Sensors mit Hilfe der kostenlosen my devolo App jederzeit überprüfen.

Zusammen mit dem devolo Home Control Tür- und Fensterkontakt erhalten Sie 15 kostenlose SMS für Ihre Benachrichtigungen. Weitere SMS-Pakete können Sie bei Bedarf jederzeit zukaufen. Die Benachrichtigung per E-Mail ist wie bei allen devolo Home Control Geräten immer kostenlos.

Mehr Wohnkomfort durch automatisierte Szenarien

Funktioniert der Tür-/ Fensterkontakt als Lichtschalter?

Den devolo Home Control Tür- und Fensterkontakt können Sie mit Hilfe der Schalt- und Messsteckdose problemlos als automatischen Lichtschalter verwenden. Als Türkontakt registriert der Sensor jedes Öffnen und Schließen der Haustür und schaltet die gewünschte Beleuchtung ein, sobald Sie das Haus betreten.

Um den Tür- und Fensterkontakt für Ihre Lichtschaltung zu verwenden, schließen Sie die gewünschte Lampe an eine devolo Home Control Schalt- und Messsteckdose an. Sobald Türkontakt und Schaltsteckdose über Ihre devolo Home Control Zentrale angemeldet sind, können Sie beide Geräte über das my devolo Online-Portal verbinden und die Lampe ab sofort über den Tür- und Fensterkontakt steuern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, individuelle Szenarien zu erstellen und so mehrere Lampen zugleich über den Tür- und Fensterkontakt zu schalten.

Kann der Tür-/ Fensterkontakt meine Heizung ein- und ausschalten?

Mit dem devolo Home Control Tür- und Fensterkontakt können Sie einzelne Heizkörper automatisch steuern, sodass die Heizung beispielsweise bei einem geöffneten Fenster automatisch herabgeregelt wird. Versehen Sie hierzu den Heizkörper mit einem devolo Home Control Heizkörperthermostat und melden Sie Thermostat und Fensterkontakt an Ihre devolo Home Control Zentrale an. Nun lassen Sie das Heizkörperthermostat durch den Funk Fensterkontakt steuern, sodass die Heizung bei einem geöffneten Fenster automatisch auf die gewünschte Temperatur herabgeregelt wird.