Crossband Repeating – Kurzdefinition

 

Geschwindigkeitsvorteil durch Crossband Repeating: Durch die parallele Nutzung der WLAN-Frequenzen 2,4 und 5 GHz werden die Übertragungsraten im WLAN-Netz gesteigert, da Senden und Empfangen parallel erfolgen können.

Repeater, die nur über über das 2,4-GHz-Frequenzband verfügen, empfangen Datenpakete zunächst vom Router und leiten sie anschließend auf derselben Frequenz an den WLAN-Client weiter. Das führt zwar zu einer großen Reichweite, auch aber zu Einbrüchen in der Geschwindigkeit. Crossband Repeating vermeidet diese Geschwindigkeitseinbußen.

Was ist Crossband Repeating?

 

Beherrscht ein Repeater Crossband Repeating, ist er zu einer deutlich effizienteren Datennutzung fähig. Wechseln die Daten an der Knotenstelle des Repeaters flexibel vom 2,4- auf das 5-GHz-Band, gibt es keinen Geschwindigkeitsverlust.

 

Der Grund: Der Repeater kann Daten gleichzeitig senden und empfangen – und zwar unabhängig voneinander. Das steigert die Datengeschwindigkeit im Heimnetz enorm.