Installation der devolo Giga Bridge – So funktioniert’s

Selbstinstallation

Wir informieren Sie über benötigtes technisches Vorwissen, Werkzeug und den Zeitbedarf.

mehr erfahren

Installationsservice

Sie wollen die Installation lieber von einem technischen Experten durchführen lassen?

mehr erfahren

Installation mit Koaxialkabel

 

Die devolo Giga Bridge nutzt für die Übertragung des Internetsignals über die Koaxialleitung (TV/SAT) die G.hn-Technologie (Punkt-zu-Punkt). Der Anschluss der devolo Giga Bridge ist ohne Probleme auch für Laien möglich. Dieses Installationsvideo zeigt die einzelnen Schritte, um die Giga Bridge in Betrieb zu nehmen.

Schritt für Schritt:

  • Vorbereitung: Die devolo Giga Bridge kann nur auf freien Koaxialleitungen betrieben werden. Bitte stellen Sie sicher, dass sich keine weiteren Signale (z.B. TV oder Radio) auf dieser Leitung befinden.
  • Schritt 1: Stecken Sie beide Adapter der devolo Giga Bridge in jeweils eine Steckdose und verbinden Sie sie mit einem mitgelieferten Netzwerkkabel über die Phone-Buchsen. Während des Pairings blinken die LEDs an beiden Geräten weiß. Nach ca. drei Minuten ist das Pairing abgeschlossen und die LEDs leuchten durchgängig weiß. Nach dem Pairing können Sie einen der Adapter und das Netzwerkkabel entfernen.
  • Schritt 2: Verbinden Sie Glasfaserabschlusspunkt (ONT) und Giga Bridge, indem Sie ein Netzwerkkabel in die Ethernet-Buchse (ETH) der Giga Bridge und in die Ethernet-Buchse des ONT stecken.
  • Schritt 3: Schrauben Sie das vorhandene Koaxialkabel vom Anschluss ab und und verbinden Sie dies mit der devolo Giga Bridge. Sollte das Kabel zu kurz sein, kann es mittels F-Kupplung und dem beiliegenden zusätzlichen Koaxialkabel verlängert werden. Damit ist die Installation des ersten Teils der devolo Giga Bridge abgeschlossen.
  • Schritt 4: Stecken Sie den zweiten Adapter in eine Steckdose nahe dem Router. Entfernen Sie am Router das Kabel, das ihn mit der Telefondose verbindet (DSL-Buchse). Schrauben Sie das mitgelieferte Koaxialkabel erst auf die Coax-Buchse der devolo Giga Bridge und dann auf den Koaxialanschluss Ihrer Multimediabuchse. Verbinden Sie die Ethernet-Buchse (ETH) der Giga Bridge über das mitgelieferte Netzwerkkabel mit dem WAN-Port (Wide Area Network/ Farbe:i.d.R blau) des Routers. Fertig!

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Selbstinstallation mit Koaxialkabel

Welche baulichen Voraussetzungen sind nötig?

2x Steckdose (1x nahe ONT und APL /1x nahe TAE-/Multimediadose, z. B. im Flur/Wohnzimmer)

 

Die devolo Giga Bridge überträgt das Internetsignal über Koaxial- (TV/SAT) oder Telefonleitungen. Sie können je nach Verfügbarkeit der Leitungen also zwischen zwei Szenarien wählen. Im Szenario A wird das G.hn-Signal über mindestens zwei Telefonadern, im Szenario B über eine Standard-Koaxialverkabelung übertragen.

 

Für beide Szenarien wird jeweils eine Steckdose am Installationsort benötigt, einmal in der Nähe des ONT und einmal in der Nähe des Routers. Weil diese beiden Geräte aber ohnehin mit Strom versorgt werden müssen, sind die Steckdosen in der Regel vorhanden. Da beide Adapter der Giga Bridge über eine integrierte Steckdose verfügen, lassen sich diese Anschlussdosen weiterhin nutzen: Die Netzteile von ONT und Router werden einfach in die Adapter der Giga Bridge gesteckt. Die anzuschließenden Telefon- oder Koaxialleitungen sollten idealerweise nicht weiter als 1,5 Meter von den Steckdosen entfernt sein.

 

Für Szenario A  wird eine vorhandene Telefonleitung mit mindestens zwei Adern vorausgesetzt. Vor der Installation muss sichergestellt sein, dass keine weiteren Geräte auf dieser Leitung genutzt werden.

 

Für das Szenario B wird eine Koaxialleitung (TV/SAT) zwischen den beiden Installationsorten der beiden Adapter der devolo Giga Bridge vorausgesetzt. Auch hier muss sichergestellt sein, dass die Leitung nicht durch andere Geräte genutzt wird.

Wie hoch ist der Zeitaufwand?

In der Regel wird benötigen Sie etwa max. 45 Minuten für die Installation.

Welches Werkzeug benötige ich?

Szenario A:

Schlitzschraubendreher zum Öffnen der TAE-Dose

 

Szenario B:

Ggfls. Maulschlüssel (Größe 11) zum Lösen der Koaxialkonnectoren

Was gehört zum Lieferumfang des Starter Kits?

Zum Lieferumfang des Starterkits für Koaxialleitungen gehören:

 

  • 2x devolo Giga Bridge-Adapter
  • 1x gedruckte Installationsanleitung, in 7 Sprachen: DE/EN/ES/FR/IT/NL/PT
  • 1x Ethernet-Patchkabel für die Verbindung des Giga Bridge Ethernet Ports (ETH) mit dem ONT/Medienkonverter
  • 1x Ethernet-Patchkabel für die Verbindung des Giga Bridge Ethernet Ports (ETH) mit WAN Port des Routers
  • 1x Koaxialkabel mit zwei F-Steckern für die Verbindung des Giga Bridge Coax Ports mit der Koaxialverkabelung am Standort des ONTs
  • 1x Koaxialkabel mit zwei F-Steckern für die Verbindung des Giga Bridge Coax Ports mit dem Koaxialausgang am Standort des Routers
  • 1 x Kupplung (F-Connector)
  • 1 x Kupplung (TV-Wanddose)

Sie benötigen schnelle telefonische Hilfe bei der Selbstinstallation?

 
Kontaktieren Sie unseren technischen Support: 
 

+49 (0) 241 99082 222*

Mo. - Fr. von 09.00 - 20.00 Uhr und Sa. von 10.00 - 18.00 Uhr

*Inlandstarif; ggfs. abweichende Preise bei internationalen Verbindungen.
 

Supportkontakt via Email: [email protected]

Installation mit Telefonkabel

 

Die devolo Giga Bridge nutzt für die Übertragung des Internetsignals über die Telefonleitung (Punkt-zu-Punkt) die G.hn-Technologie. Der Anschluss der devolo Giga Bridge ist ohne Probleme auch für Laien möglich. Dieses Installationsvideo zeigt die einzelnen Schritte, um die Giga Bridge in Betrieb zu nehmen.

Schritt für Schritt:

  • Vorbereitung: Die devolo Giga Bridge kann nur auf freien Telefonleitungen betrieben werden. 
  • Schritt 1: Stecken Sie beide Adapter der devolo Giga Bridge in jeweils eine Steckdose und verbinden Sie sie mit einem mitgelieferten Netzwerkkabel über die Phone-Buchsen. Während des Pairings blinken die LEDs an beiden Geräten weiß. Nach ca. drei Minuten ist das Pairing abgeschlossen und die LEDs leuchten durchgängig weiß. Nach dem Pairing können Sie einen der Adapter und das Netzwerkkabel entfernen.
  • Schritt 2: Verbinden Sie Glasfaserabschlusspunkt (ONT) und Giga Bridge, indem Sie ein Netzwerkkabel in die Ethernet-Buchse (ETH) der Giga Bridge und in die Ethernet-Buchse des ONT stecken.
  • Schritt 3: Entfernen Sie das Telefonkabel vom Telefonübergabepunkt und schließen Sie es an die mitgelieferte Cat-Aufputzdose an (löt-, schraub- und abisolierfreie Verbindungstechnik). Dadurch entsteht eine vollwertige Netzwerkschnittstelle. Beachten Sie bitte die richtige Pinbelegung (siehe Installationsanleitung).
  • Schritt 4: Stecken Sie ein mitgeliefertes Netzwerkkabel in die Phone-Buchse der devolo Giga Bridge und in die Cat-Aufputzdose. Damit ist die Installation des ersten Teils der devolo Giga Bridge abgeschlossen.
  • Schritt 5: Stecken Sie den zweiten Adapter in eine Steckdose nahe dem Router. Entfernen Sie am Router das Kabel, das ihn mit der Telefondose verbindet (DSL-Buchse) und stecken Sie dieses in die Phone-Buchse der devolo Giga Bridge. Verbinden Sie die Ethernet-Buchse (ETH) der Giga Bridge über ein mitgeliefertes Netzwerkkabel mit dem WAN-Port (Wide Area Network) des Routers. Fertig!

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Selbstinstallation mit Telefonkabel

Welche baulichen Voraussetzungen sind nötig?

2 x Steckdose (1x nahe ONT und APL /1x nahe TAE-/Multimediadose, z. B. im Flur/Wohnzimmer)

 

Die devolo Giga Bridge überträgt das Internetsignal über Koaxial- (TV/SAT) oder Telefonleitungen. Sie können je nach Verfügbarkeit der Leitungen also zwischen zwei Szenarien wählen. Im Szenario A wird das G.hn-Signal über mindestens zwei Telefonadern, im Szenario B über eine Standard-Koaxialverkabelung übertragen.

 

Für beide Szenarien wird jeweils eine Steckdose am Installationsort benötigt, einmal in der Nähe des ONT und einmal in der Nähe des Routers. Weil diese beiden Geräte aber ohnehin mit Strom versorgt werden müssen, sind die Steckdosen in der Regel vorhanden. Da beide Adapter der Giga Bridge über eine integrierte Steckdose verfügen, lassen sich diese Anschlussdosen weiterhin nutzen: Die Netzteile von ONT und Router werden einfach in die Adapter der Giga Bridge gesteckt. Die anzuschließenden Telefon- oder Koaxialleitungen sollten idealerweise nicht weiter als 1,5 Meter von den Steckdosen entfernt sein.

 

Für Szenario A wird eine vorhandene Telefonleitung mit mindestens zwei Adern vorausgesetzt. Vor der Installation muss sichergestellt sein, dass keine weiteren Geräte auf dieser Leitung genutzt werden.

 

Für das Szenario B wird eine Koaxialleitung (TV/SAT) zwischen den beiden Installationsorten der beiden Adapter der devolo Giga Bridge vorausgesetzt. Auch hier muss sichergestellt sein, dass die Leitung nicht durch andere Geräte genutzt wird.

Wie hoch ist der Zeitaufwand?

In der Regel wird benötigen Sie max. 45 Minuten für die Installation.

Welches Werkzeug benötige ich?

Szenario A:

Schlitzschraubendreher zum Öffnen der TAE-Dose

 

Szenario B:

Ggfls. Maulschlüssel (Größe 11) zum Lösen der Koaxialkonnectoren

Was gehört zum Lieferumfang des Starter Kits?

Zum Lieferumfang des Starterkits für Telefonleitungen gehören:

 

  • 2x devolo Giga Bridge-Adapter
  • 1x gedruckte Installationsanleitung, in 7 Sprachen: DE/EN/ES/FR/IT/NL/PT
  • 1x Ethernet-Patchkabel für die Verbindung des Giga Bridge Ethernet Ports (ETH) mit dem ONT/Medienkonverter
  • 1x Ethernet-Patchkabel für die Verbindung des Giga Bridge Ethernet Ports (ETH) mit WAN Port des Routers
  • 1x Ethernet-Patchkabel für die Verbindung des Giga Bridge Phone Ports mit dem RJ45-Anschluss der Cat-Aufputzdose
  • 1x RJ45 Cat-Aufputzdose für den Abschluss der Telefonleitung
  • 1x TAE-Telefonkabel für die Verbindung des Giga Bridge Phone Ports mit der TAE-Telefondose am Standort des Routers

Sie benötigen schnelle telefonische Hilfe bei der Selbstinstallation?

 
Kontaktieren Sie unseren technischen Support: 
 

+49 (0) 241 99082 222*

Mo. - Fr. von 09.00 - 20.00 Uhr und Sa. von 10.00 - 18.00 Uhr

*Inlandstarif; ggfs. abweichende Preise bei internationalen Verbindungen.
 

Supportkontakt via Email: [email protected]

Installationsservice für die devolo Giga Bridge

Giga Bridge - vom Profi installiert!

 

Mit Cervis bieten wir Ihnen einen kompetenten Partner, der die Installation Ihrer devolo Giga Bridge fachmännisch vornimmt. 

 

Die Installationsgebühr von 99 Euro umfasst:

  • Terminabstimmung mit Ihnen und die An- und Abfahrt unseres Technikers
  • Anschluss der devolo Giga Bridge an ONT und freie Telefon- oder Koaxialverkabelung
  • Anschluss der zweiten Giga Bridge am Zielort, Pairing und Verbindung mit dem Router
  • Verbindungstest und Einsatzdokumantation
  • In der Pauschale sind 45 Minuten für den Vor-Ort-Einsatz enthalten*

*Aufgrund komplexer baulicher Voraussetzungen kann die Umsetzung in seltenen Fällen mehr Zeit in Anspruch nehmen. Sie können den Einsatz dann zu 18 Euro pro 15 Minuten verlängern.

So funktioniert der Installationsservice

Legen Sie die devolo Giga Bridge zur Bestellung in den Warenkorb. In der Warenkorb-Ansicht wählen Sie anschließend die Vormerkung für den Installationsservice aus. Die Vormerkung ist für Sie kostenlos. Die Installationsgebühr von 99 Euro zahlen Sie später bei Ihrem Installationstermin direkt an Cervis. Den Termin können Sie über die Cervis-Hotline 0800-765 765 7 oder über cervis.de/devolo vereinbaren. Alle Informationen finden Sie auch im Flyer, der der devolo Giga Bridge beiliegt.