Das Projekt

Die Schaufensterregion von WindNODE umfasst das Netzgebiet des Übertragungsnetzbetreibers 50Hertz und stellt das Reallabor für ein komplettes Energiesystem dar. Zentrales Ziel von WindNODE ist die Standardsetzung für das vernetzte Energiesystem der Zukunft.

 

Als Pionier für erneuerbare Energien erfüllt die WindNODE-Region mit 45 Prozent erneuerbarem Strom am Verbrauch schon heute die Ausbauziele der Bundesregierung für das Jahr 2025. Regional werden die Ziele der Bundesregierung für das Jahr 2050 (80 Prozent EE-Anteil am Stromverbrauch) gar übertroffen.

Das Konsortium ist mit über 70 Partnern stark verankert in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft und erhält prominente Unterstützung von den Regierungschefs aller sechs beteiligten Bundesländer.

 

Das Projekt WindNODE möchte:

  • eine große Menge erneuerbaren Stroms in das Energiesystem integrieren und zugleich die Stromnetze stabil halten.
  • standardisierte Schnittstellen schaffen
  • Datenschutz und Datensicherheit in einem zunehmend dezentralisierten Energiesystem gewährleisten.

WindNODE ist das Schaufenster der deutschen Hauptstadtregion und Nordostdeutschlands, in dem die Energiewende made in Germany für das nationale und internationale Publikum anschaulich präsentiert wird. Innovative, nutzerorientierte Produkte und Dienstleistungen der Industrie 4.0 werden hier in einem großflächigen Reallabor erprobt, um für den Massenmarkt und den Export zu reifen.

devolos Projektbeitrag

  • Entwicklung und Bereitstellung von G3-PLC-Technologie und Breitband-PLC
  • Einbindung von SMGWs und Powerline-Technologie in die Verteilernetzebene
  • Erstellung von Konzepten, um den Letztverbraucher an intelligente Messsysteme anzubinden
  • Ausstattung des Letztverbrauchers mit Home-Control-Produkten und Anbindung an intelligente Messysteme

 

Sie möchten sich nochmal einen Überblick über unsere verschiedenen Projekte verschaffen?

 

Zurück zur Projektübersicht