Produktdetails

Mit dem dLAN® 1200+ Ergänzungsadapter können Sie Ihr bestehendes dLAN®- Netzwerk erweitern, sodass eine weitere Steckdose zum Internet-Zugang per LAN-Anschluss wird. Alle netzwerkfähigen LAN-Geräte erhalten so an einem weiteren Ort in Ihrem Zuhause einen schnellen Internetzugang und starke Datenübertragungsraten von bis zu 1200 Mbit/s. Der Adapter ist kompatibel mit weiteren Adaptern der dLAN-Serie und sorgt im ganzen Haus für ein konstant schnelles Signal.

 

Sie besitzen noch keine Adapter und möchten Ihr Heimnetzwerk neu aufbauen?

Dann empfehlen wir Produkte aus unserer Magic oder Mesh WLAN Reihe. Diese überzeugen mit topmodernen technischen Standards und stärkerer Leistung.

Zu den Magic und Mesh Produkten

 

Vorteile im Überblick

Schnelles Internet aus der Steckdose


Der devolo dLAN® 1200+ Ergänzungsadapter ist mit einem Gigabit-LAN-Anschluss ausgestattet, über den Sie Smart-TV, PC oder Spielekonsole ganz einfach per Netzwerkkabel ans Internet anschließen können. 
 

Er ist kompatibel mit allen weiteren dLAN® Adaptern von devolo, sodass Sie Ihr bestehendes Heimnetz bei Bedarf jederzeit erweitern können.

Ein schnelles Heimnetz

  • Ein schnelles Heimnetz mit bis zu 1200 Mbit/s aus der Steckdose: Einfach auspacken, einstecken und loslegen.
  • Mit der range+ Technologie ist Ihre Verbindung noch leistungsstärker und sorgt für ein konstant schnelles Signal auch bei Leitungslängen von bis zu 400 Metern.

Gigabit LAN-Anschluss

  • Mit dem integrierten Gigabit LAN-Anschluss PCs, Smart-TVs und Spielekonsolen jederzeit und einfach per Netzwerkkabel mit dem Internet verbinden.
  • Das Internetsignal wandert über Ihre hausinterne bestehende Stromleitung.

Blitzschnelles Internet ohne aufwendige Verkabelungen

Mit dem devolo dLAN® 1200+ Powerline Ergänzungsadapter sparen Sie sich aufwendige Verkabelungen und nutzen alle Möglichkeiten Ihres Heimnetzes über eine beliebige weitere Steckdose.

Das Internet-Signal wird direkt über die Stromleitung weitergeleitet, Sie müssen die Endgeräte nur noch per Netzwerkkabel und Powerline Adapter an die nächste Steckdose anschließen.

 

Die verwendete range+ Technologie sorgt dabei für stabile Verbindungen mit deutlich höheren Reichweiten. So ist es auch möglich bei Leitungslängen von bis zu 400 Metern ein konstant schnelles Signal nutzen zu können.

Für den dLAN® 1200+ empfehlen sich folgende LAN-Geräte:
  • Netzwerkspeicher
  • Drucker
  • PC
  • Spielekonsole
  • Smart TV

Unterstützte Betriebssysteme
  • ab Windows 7
  • ab Mac OS X 10.6
  • Ubuntu - Linux 12.04

Lieferumfang

Einzeladapter
  • 1x dLAN® 1200+ (B/H/T: 66 x 130 x 42 mm)
  • 1x Ethernet Kabel (2m) 
  • 1x Installationsanleitung

Support / FAQ

Wofür steht dLAN?

dLAN ist die Abkürzung für direct local area network. Dahinter verbirgt sich ein technologischer Ansatz, bei dem die vorhandenen elektrischen Leitungen im Niederspannungsnetz zur Datenübertragung dienen, sodass ein lokales Netzwerk entsteht.

Wo wird ein Powerline-Adapter am besten platziert?

Idealerweise in einer Einzelsteckdose. Wird der Adapter in einer Mehrfachwandsteckdose platziert, sollte er dort möglichst allein genutzt werden. Über die Steckdose des Adapters können Sie problemlos weitere Geräte oder eine Steckdosenleiste anschließen.

Mein Powerline-Adapter wird sehr warm. Soll ich ihn deswegen täglich nach Gebrauch aus der Steckdose ziehen?

Grundsätzlich können sich die Geräte wegen ihrer Leistung und kompakten Bauweise schon mal erwärmen. Dies ist unbedenklich und führt auch nicht zu einem höheren Stromverbrauch.

In unserem Haus gab es einen Stromausfall. Seither finden sich die Adapter nicht mehr. Was kann ich tun?

Platzieren Sie Sender- und Empfangsgerät in einer Steckdosenleiste. Nach zwei Minuten sollte die Verbindung wieder bestehen. Falls die Geräte jedoch wider Erwarten nicht miteinander "sprechen", könnte ein Defekt vorliegen. Kontaktieren Sie in diesem Fall bitte unsere Hotline.

Funktioniert die Powerline-Technologie, wenn man in verschiedenen Wohnungen lebt?

Eine Verbindung kommt nur hinter einem Stromzähler zustande. Hat jede Wohnung einen eigenen Zähler, so funktioniert es in der Regel nicht oder kaum zufriedenstellend.

Ist die gleichzeitige Nutzung von WLAN und des integrierten LAN-Ports möglich?

Ja, selbstverständlich können Sie das WLAN-Signal und den LAN-Anschluss zeitgleich nutzen.

Was sind die Voraussetzungen zur Nutzung von Powerline? Wo sind die Grenzen?

Unsere Powerline-Lösungen funktionieren im gesamten Stromnetz des Hauses beziehungsweise der Wohnung, egal ob Alt- oder Neubau. Dabei muss es sich aber natürlich um ein zusammenhängendes Leitungsnetz handeln, zudem ist zu beachten, dass Leitungslängen von 300 Metern nicht überschritten werden. Unterschiedliche Phasen stellen hierbei kein Problem dar. Stromzähler dämpfen zwar das Signal stark, blockieren es jedoch nicht in jedem Fall.

Kann ich devolo-Produkte nutzen, obwohl ich verschiedene Stromkreisläufe im Haus habe?

Ja, devolo-Produkte funktionieren auch bei mehreren Stromkreisläufen (Phasen) im Haus. Änderungen am Stromnetz wie z.B. der Einbau eines Phasenkopplers sind dabei nicht notwendig.

Kann ich devolo-Produkte auch in Mehrfachsteckdosen nutzen?

In wenigen Fällen können Mehrfachsteckdosen, insbesondere mit integriertem Schalter und Überspannungsschutz, zu Performanceeinbußen führen. Zur Erzielung optimaler Verbindungen empfehlen wir, devolo-Geräte mit integrierter Steckdose zu nutzen und die Mehrfachsteckdose in den Adapter einzustecken.

Sind dLAN-Adapter in verschiedenen Geschwindigkeitsklassen (200, 500, 550, 650, 1000, 1200) kompatibel?

Ja, devolo dLAN-Produkte verschiedener Geschwindigkeitsklassen sind untereinander vollständig kompatibel.

Die einzige Ausnahme bilden alte Geräte mit 14- und 85-MBit/s-Geschwindigkeit. Diese sind zu heutigen Produkten leider nicht kompatibel.

Aus technischen Gründen sind Geräte der devolo Magic-Serie mit dLAN-Geräten nicht kompatibel.

 

In einem Netzwerk mit gemischten Geschwindigkeitsklassen verbindet sich jeder Adapter mit jedem anderen Adapter in der höchst möglichen Geschwindigkeit (unabhängig von den anderen Adaptern im Netzwerk). In einem Netzwerk aus zum Beispiel einem 500-MBit/s-Adapter und zwei 1200-MBit/s-Adapter verbindet sich der 500-MBit/s-Adapter mit 500 MBit/s zu den Adaptern mit 1200 MBit/s. Gleichzeitig verbinden sich die 1200-MBit/s-Adapter untereinander aber mit der vollen 1200 MBit/s-Geschwindigkeit.

Downloads

Entwickelt in Deutschland
Eigener Shop
Direkt vom Hersteller