Pressemitteilungen

Unternehmen / 21.01.2009

Zur Unterstützung der Green-IT-Initiativen lizenziert devolo ihr Stromspar-Patent an HomePlug-Chiphersteller Intellon

devolo

Die Aachener devolo AG, weltweiter Marktführer im HomePlug-Powerline-Segment, hat ihre patentierte Powerline-Stromspartechnik PowerSave an den amerikanischen Chiphersteller Intellon lizenziert. Ab sofort steht damit die devolo-Entwicklung allen HomePlug AV-Produkten auf Intellon-Basis zur Verfügung.

Der Powerline-Spezialist devolo AG lizenziert damit eine Technologie, die im Rahmen der unternehmenseigenen Green-IT-Initiative "Follow Green" www.devolo-green-it.de entwickelt wurde. Die intelligente PowerSave-Technik erkennt, ob das mit dem HomePlug-Adapter verbundene Netzwerk-Gerät ein- oder ausgeschaltet ist. Beim Abschalten des Geräts wird dank PowerSave auch automatisch der Energiebedarf des Adapters um 30 Prozent reduziert. Im Rahmen des Lizenzabkommens hat sich Intellon dazu entschlossen, ab sofort ihre HomePlug AV Chips mit der PowerSave-Technik auszustatten. So wird die immer beliebtere HomePlug-Technik zur Vernetzung im Heimbereich auch den zeitgemäßen Ansprüchen an den Energieverbrauch gerecht. "Wir denken, es ist ein richtiger Schritt, dass Intellon die von devolo patentierte PowerSave-Technik in Lizenz übernommen hat", kommentiert Heiko Harbers, Vorstandsvorsitzender der devolo AG und fügt hinzu: "So wird die HomePlug-Technologie weltweit noch attraktiver." Durch das Lizenzabkommen zwischen devolo und Intellon steht die PowerSave-Technik nun allen Herstellern von HomePlug AV-Produkten auf Intellon-Basis zur Verfügung. devolo hat diese Stromspartechnik auch in seine HomePlug 1.0 kompatible Produktlinie integriert. Somit steht die PowerSave Funktion allen devolo Produkten zur Verfügung.