Pressemitteilungen

Unternehmen / 07.11.2006

Zahl der Heimnetzwerke verdoppelt sich weltweit in den nächsten fünf Jahren

devolo

Nach einer Studie des amerikanischen Marktforschungsinstituts Parks Associates wird sich die Zahl der Heimnetzwerke in den nächsten fünf Jahren weltweit fast verdoppeln. "Die Zahl der Haushalte, die eine Datennetzwerklösung einsetzen, wird von rund 80 Millionen bis Ende 2010 auf rund 145 Millionen ansteigen", meint Tricia Parks, CEO bei Parks Associates. "Standards können bei dieser Entwicklung ein entscheidender Faktor sein, was die Bedeutung des HomePlug-Standards unterstreicht."

Der Aachener Netzwerkspezialist devolo AG sieht sich damit in seiner Strategie bestätigt. Heiko Harbers, Vorstandsvorsitzender der devolo AG: "Homeplug wird in der Zukunft aus privaten Haushalten nicht wegzudenken sein. Es wird das Rückgrat, das Backbone der Heimvernetzung darstellen und sich als leistungsfähige Netzwerklösung durchsetzen." Gerade die neue Generation von Homeplug AV-Produkten wie dLAN 200 AV oder dLAN 200 AVdesk mit einem Datendurchsatz von bis zu 200MBit/s (Video- und TV-tauglich) werde einen weiteren Schub in den Privathaushalten geben, ist sich Harbers sicher.

Die devolo AG als Weltmarktführer im HomePlug-Segment wird deshalb auch an der "Connections Europe", einer Konferenz zum Thema "Digital-Living-Technologies", vom 14. bis 16. November in Berlin teilnehmen. Diese Expertenrunde bietet für ganz Europa ein gemeinsames Forum zur Erörterung der internationalen Trends und Strategien, die für die Entwicklung der Digital-Living-Technologien maßgeblich sind.