Pressemitteilungen

Privatkunden / 17.11.2016

So macht die Nebenkostenabrechnung Spaß: Energiesparen mit devolo Home Control

devolo
Der Winter naht und damit die Zeit, um das eigene Verbrauchs-verhalten zu überdenken: Wo lauern im Haushalt alte Geräte mit großem Energiehunger? Welche alltäglichen Handlungen und Gewohnheiten bieten Einsparpotenzial? Und wo lassen sich mit kleinen Optimierungen Heizkosten sparen? Speziell für die letzte Frage bietet devolo Home Control mit smarten Heizkörper- und Raumthermostaten eine passende Lösung, denn hier ist das Sparpotenzial am höchsten. So wird selbst die Nebenkostenabrechnung plötzlich zum freudigen Ereignis.

Großes Sparpotenzial mit smarter Hausautomatisierung

Neben dem enormen Komfortgewinn im Alltag ist vor allem die Heizkostenersparnis für viele devolo Kunden ein wichtiges Argument. Unabhängige Studien rechnen hier mit einem Sparpotenzial von 20-30% je nach Haushaltsgröße und Lebenssituation. So amortisiert sich die Investition in eine smarte Heizung: Kostspieliges Heizen entfällt tagsüber, während abends das Zuhause schön warm ist. Auch das versehentliche Heizen bei offenem Fenster kommt dank Kombination von smarten Heizkörperthermostaten und Tür-/ Fensterkontakten von devolo nicht mehr vor. Kurzum: Mit einer devolo Home Control-Heizkörpersteuerung freuen sich Nutzer gleich dreifach - über mehr Komfort im Alltag, geringere Heizkosten und einen sinnvollen Beitrag zum Umweltschutz.

Smarte Heizkörpersteuerung mit wenigen Handgriffen

Jeder Nutzer kann devolo Home Control einfach über www.mydevolo.com einrichten und bedienen. Hier werden alle wichtigen Zeitsteuerungen sowie Wenn-Dann-Regeln erstellt - ganz intuitiv per Drag-and-Drop. So lassen sich beispielsweise devolo Tür-/ Fensterkontakte mit devolo Heizkörperthermostaten verbinden: Wird ein Fenster geöffnet, schaltet sich der Heizkörper im entsprechenden Zimmer automatisch ab - und sobald das Fenster geschlossen wird, regelt das Heizkörperthermostat die Temperatur wieder hoch. Besonders komfortabel präsentieren sich die Zeitsteuerungen für die verschiedenen Heizkörperthermostate. Hier kann je nach Wochentag die gewünschte Temperatur zur richtigen Zeit eingestellt werden: Morgens ist die Wohnung angenehm warm, tagsüber wird Energie gespart und wenn jemand von der Arbeit oder aus der Schule zurückkehrt, wird die optimale Temperatur automatisch wieder hergestellt. Die intuitive Benutzeroberfläche von devolo Home Control kann zudem kostenlos unter hhttps://www.devolo.de/home-control-demo getestet werden.

Preise und Verfügbarkeit

Alle notwendigen Bausteine zur Heizkörpersteuerung mit devolo Home Control und zahlreiche weitere Home Control-Komponenten sind im Handel sowie online verfügbar. Das devolo Home Control Starter Set bestehend aus Zentrale, Tür-/ Fensterkontakt sowie Schalt- und Messsteckdose ist zur unverbindlichen Preisempfehlung von 219,90 Euro erhältlich. Einzelne Tür-/ Fensterkontakte, Heizkörper- und Raumthermostate kosten jeweils 49,90 Euro, 69,90 Euro beziehungsweise 99,90 Euro. Im devolo Online- Shop ist zudem ein exklusives Energiesparpaket mit zwei Tür-/ Fensterkontakten und zwei Heizkörper-thermostaten für 219,90 Euro erhältlich. Zusätzlich bietet devolo hier weitere Vorteils-Sets mit drei, fünf oder sieben Heizkörperthermostaten exklusiv an. devolo gewährt auf alle devolo Home Control-Komponenten drei Jahre Garantie.