Pressemitteilungen

Messen / 28.08.2009

devolo präsentiert innovative HomePlug®-Lösung für flächendeckendes Hybrid-TV auf der IBC

devolo

Die Aachener devolo AG, weltweiter Marktführer im HomePlug®-Powerline-Markt, präsentiert auf der IBC 2009 in Amsterdam eine innovative Hybrid-TV-Lösung über Powerline. Hybrid-TV ermöglicht eine flächendeckende Versorgung von Haushalten mit IPTV-Diensten über Breitband und Satellit. devolo bietet Internet Service Providern so eine kosteneffiziente, schlüsselfertige Komplettlösung für die Signaldistribution beim Endkunden.

Der Powerline-Spezialist devolo AG stellt auf der International Broadcast Conference (IBC) eine innovative Komplettlösung für die Signaldistribution von Hybrid-TV vor. Auf der Messe vom 11. bis zum 15. September 2009 im Amsterdamer RAI-Centre zeigt das Unternehmen in Halle 12 auf Stand IP311 eine schlüsselfertige, kosteneffiziente Inhouse-Lösung über Powerline. Hybrid-TV ermöglicht Internet Service Providern ein umfangreiches IPTV-Angebot auch in Regionen mit schwach ausgebauten Breitbandnetzen: Während latenz- und bandbreitenkritische Beiträge - wie die Inhalte der Mediathek - weiterhin über das DSL-Netz geladen werden, gelangen Live-TV-Formate via Satellit ins Haus. Das von devolo entwickelte HomePlug-Hybrid-TV-Set besteht aus einem dLAN®-DVBS2-Satelliten-TV-System, das die Verteilung des Live-TV-Signals im ganzen Haus in Full-HD-Qualität über die Stromleitung gewährleistet. So sind im Haus xDSL- und FTTH-gerechte, hohe Übertragungsraten von bis zu 200 Mbit/s möglich. Dabei ist dLAN® eine skalierbare Lösung – problemlos können weitere Tuner einbezogen werden. Neben dieser enormen Flexibilität ist dLAN® mit einer garantierten Reichweite von 300 Metern in Gebäuden die kosteneffiziente Lösung für Hybrid-IPTV in allen Endkunden-Szenarien. "Mit der innovativen Hybrid-TV-Lösung zeigt devolo in seiner Rolle als Technologie-Innovator, was für umfassende Lösungen mit Powerline zu realisieren sind", kommentiert Heiko Harbers, Vorstandsvorsitzender der devolo AG und ergänzt: "Wir freuen uns auf der IBC diese kosteneffiziente Technik Internet Service Providern vorstellen zu können."

Zudem zeigt das Aachener Unternehmen auf der Messe seine aktuelle dLAN®-AV-Produktreihe mit den innovativen Adapter-Modellen dLAN® 200 AVmini und dLAN® 200 AVplus.

Der dLAN® 200 AVmini ermöglicht günstiges, schnelles und einfaches Vernetzen von Computern und anderen netzwerkfähigen Endgeräten über die Stromleitung. Dabei ist der dLAN® 200 AVmini durch seine aufwändige Entwicklung schneller, kleiner und grüner als andere Powerline-Adapter: Schneller, da er mit bis zu 200 MBit/s Geräte auf einer Leitungslänge von bis zu 300 Metern verbindet, kleiner, durch sein extra-kompaktes Gehäusedesign und grüner dank ausgeklügelter Energiespartechnik Dynamic PowerSave, die den Energieverbrauch automatisch um bis zu 50% senkt.Der dLAN® 200 AVplus ist devolos beliebtestes Produkt im ISP-, Telekommunikations- und Operator-Segment. Dank integrierter Steckdose geht beim Einsatz dieses HomePlug-Adapters kein Stromanschluss verloren. Zudem verbessert der integrierte Netzfilter die Datenübertragung im Heimnetzwerk – der dLAN® 200 AVplus gewährleistet IPTV-kompatible Übertragungsraten von bis zu 200 Mbit/s. Die patentierte Stromsparfunktion Dynamic Powersafe kommt bei diesem Gerät ebenfalls zum Einsatz. Zudem ist der devolo dLAN® 200 AVplus der einzige HomePlug-Adapter am Markt, an dem Geräte mit bis zu 16 Ampere Stromaufnahme betrieben werden können.