Pressemitteilungen

Privatkunden / 09.07.2009

devolo präsentiert dLAN® TV Sat PC für Mac

devolo
Die Aachener devolo AG, weltweiter Marktführer im Powerline-Segment, unterstützt mit dLAN® TV Sat PC, der innovativen Powerline-TV-Lösung für digitales High-Definition-Satellitenfernsehen über die Stromleitung, ab sofort auch Mac OS X. Dabei setzt devolo auf die erfolgreiche Mac-TV-Lösung EyeTV Lite von Elgato Systems.

Der Powerline-Spezialist devolo AG hat die Kompatibilität seiner HomePlug-TV-Lösung dLAN® TV Sat PC weiter erhöht: Ab sofort kommen auch Mac-Nutzer in den Genuss von HD-Fernsehsendungen direkt am Computer. Bei der Auswahl der TV-Software setzt das Aachener Unternehmen auf das erfolgreiche EyeTV Lite von Elgato. EyeTV Lite bietet EPG-gestütztes Fernsehen in HD- und SD-Qualität am Mac mit Videotext und DVB-Untertitel. Die TimeShift-Funktion ermöglicht das laufende TV-Programm zu pausieren, zudem bietet die Software umfangreiche Aufnahme-Funktionen, die den Mac zum vollwertigen Videorekorder werden lassen. Für bestmöglichen Klang unterstützt EyeTV Lite die gängigen Dolby-Standards. devolo-Kunden können zudem vergünstigt ein Update auf die Vollversion beziehen.

Das devolo dLAN® TV Sat PC ist die perfekte Lösung für den unkomplizierten Empfang von digitalen Satelliten-TV-Programmen am Mac. Dazu nutzt devolo die HomePlug-Technik, bei der die Daten über das hausinterne Stromnetz mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s übertragen werden. Somit ist kein aufwändiges Verlegen von Coaxial-Kabel für den Satelliten-Empfang nötig - von jeder Steckdose im Haus lässt sich das aktuelle TV-Programm mit PC oder Notebook abrufen. Mit Leistungsmerkmalen wie DVB-S2 und Quality of Service sorgt das dLAN® TV Sat PC dafür, dass das TV-Signal vom Satelliten bis zur Steckdose den Computer erreicht. So lassen sich neben den TV-Sendern in Standard-Definition-Qualität (SDTV) auch hochaufgelöste High-Definition-Programme (HDTV) empfangen. Für den perfekten Heimkino-Ton überträgt dLAN® TV Sat PC auch Dolby-Surround-Sound. "Wir freuen uns sehr, unser dLAN® TV Sat PC der stetig wachsenden Anzahl von Mac-Nutzern anbieten zu können. Mit Elgato EyeTV Lite haben wir zudem eine hervorragende TV-Software-Lösung gefunden, die schnelles und einfaches Einrichten und hohen Bedienkomfort bietet", kommentiert Heiko Harbers, Vorstandsvorsitzender der devolo AG. "Unser Ziel ist es mit allen devolo-Produkten alle gängigen Betriebssysteme wie Windows XP/Vista, Mac OS X und Linux zu unterstützen, um dem Kunden größtmögliche Flexibilität zu bieten."

Das devolo dLAN® TV Sat PC mit Software für Windows XP, Vista, Mac OS X und Linux ist für 259,90 Euro im Handel erhältlich. Das Starter Kit inklusive eines dLAN® 200 AVeasy Adapters kostet 299,90 Euro. Kunden, die bereits ein dLAN® TV Sat PC ohne Mac-Unterstützung erworben haben, finden die Software EyeTV Lite auf der devolo-Webseite. Der Freischalt-Code wird über den devolo-Support versendet.

Über Elgato Systems

Elgato Systems entwickelt die international renommierte Software EyeTV, das weltweit führende Programm zum ansehen, aufnehmen und bearbeiten von TV-Sendungen am Mac. Elgato"s mehrfach ausgezeichnete EyeTV-Hardware-Produktlinie bietet Komplettlösungen für das Fernsehen, Aufzeichnen und Schneiden von TV-Sendungen in SDTV (Standard Definition Television) und HDTV (High Definition Television) am Mac sowie zum Erzeugen von Video-Inhalten für den iPod, Apple TV und iPhone. Elgato Systems wurde 1992 von Dr. Markus Fest gegründet, dem Erfinder der Recording-Software Toast. Elgato Systems befindet sich in Privatbesitz und hat seinen Hauptsitz in München, Deutschland sowie eine Niederlassung in San Francisco, Kalifornien (USA).