Pressemitteilungen

Privatkunden / 16.04.2009

devolo liefert Linux-Unterstützung für dLAN TV Sat

devolo
Die Aachener devolo AG, weltweiter Marktführer im HomePlug-Powerline-Segment, unterstützt mit seiner innovativen HomePlug-TV-Lösung dLAN TV Sat für digitales Satellitenfernsehen am PC ab sofort auch die Linux-Distribution Ubuntu. Zudem wird das Unternehmen in Kürze ein Treiber- und Softwarepaket für Mac OS X fertig stellen.

Der Powerline-Spezialist devolo AG arbeitet ständig an der Verbesserung seiner Produkte. Ab sofort steht für das dLAN TV Sat System ein Linux-Treiber zur Verfügung, der die Ubuntu-Versionen 8.04 und 8.10 unterstützt. Somit kann die HomePlug-TV-Lösung auch von Anwendern dieser Linux-Distributionen problemlos genutzt werden. Des Weiteren kündigt der Hersteller das Erscheinen eines entsprechenden Treiber- und Softwarepakets für Apple-Computer an. Der Linux-Support wurde von den devolo-Ingenieuren nicht als proprietäre Lösung, sondern als Modul für die offizielle Linux-DVB-API (DVB API v3, Linux DVB Framework) realisiert. Der Quellcode ist unter GPL v2 mit Sourcecode und Installationsskript veröffentlicht worden. Unterstützt werden populäre Linux-DVB-Applikationen wie Kaffeine, VDR oder MythTV.

Das devolo dLAN TV Sat ist die perfekte Lösung für den unkomplizierten Empfang von digitalen Satelliten-TV-Programmen am PC. Dazu nutzt devolo die HomePlug-Technik, bei der die Daten über das hausinterne Stromnetz mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s übertragen werden. Somit ist kein aufwändiges Verlegen von Coaxial-Kabel für den Satelliten-Empfang nötig - von jeder Steckdose im Haus lässt sich das aktuelle TV-Programm mit PC oder Notebook abrufen. Mit Leistungsmerkmalen wie DVB-S2 und Quality of Service sorgt das dLAN TV Sat dafür, dass das TV-Signal vom Satelliten bis zur Steckdose den Computer in bestmöglicher Qualität erreicht. So lassen sich neben den TV-Sendern in SD-Qualität auch hochaufgelöste High-Definition-Programme (HDTV) empfangen. Für den perfekten Heimkino-Ton überträgt dLAN TV Sat auch Dolby-Surround-Sound. Das devolo dLAN TV Sat ist für 259,90 Euro im Handel erhältlich. Das Starter Kit inklusive eines dLAN 200 AVeasy Adapters kostet 299,90 Euro.

Das Linux-Treiberpaket für das devolo dLAN TV Sat steht ab sofort auf der Herstellerwebseite unter www.devolo.de zum Herunterladen bereit.