Funk Wassermelder

Ihr Frühwarnsystem bei drohenden Wasserschäden.

 

 

Installation    Funktion    Sicherheit

Installation & Einrichtung Wassermelder

Was muss ich bei der Installation des devolo Home Control Wassermelders beachten?

 

Der Home Control Wassermelder ist ein Wassersensor, der Sie bei einer Überschwemmung oder einem Wasseraustritt warnt. Sobald die Metallkontakte des Sensors mit Wasser in Berührung kommen, lösen sie einen Alarm aus. Der Home Control Wassermelder ist geeignet für den Einsatz an Wassertanks und Wasserleitungen jeder Art. Installiert werden kann der Sensor beispielsweise unter einem Waschbecken, am Zulaufhahn Ihrer Waschmaschine oder am Aquarium.

Der Wassersensor ist batteriebetrieben und kann daher unabhängig von der Stromversorgung platziert werden. Der Installationsort für den Wassermelder sollte so gewählt werden, dass die Metallkontakte im Fall eines Wasseraustritts sofort mit dem Wasser in Berührung kommen. Im Idealfall montieren Sie den Sensor direkt an der möglichen Austrittsstelle, zum Beispiel am Boden oder unter einem Zulaufhahn.

 

Gesteuert wird der Sensor über die Home Control Zentrale oder eine andere Z-Wave-kompatible Steuereinheit. Melden Sie den Wassermelder vor der Montage an Ihre Home Control Zentrale an und vergewissern Sie sich, dass der Sensor bei Kontakt mit Wasser korrekt auslöst. Ist dies der Fall, kann der Sensor an der gewünschten Stelle montiert werden. Die Montage erfolgt wahlweise durch Verschrauben oder durch Verkleben mithilfe des beigelegten doppelseitigen Klebestreifens. Eine genaue Anleitung für die Installation können Sie dem Benutzer-Handbuch entnehmen.

 

 

Achten Sie bei der Montage des Sensors darauf, einen Abstand von ca. 50 cm zu möglichen Störquellen einzuhalten. Nur so ist gewährleistet, dass der funkgesteuerte Sensor eine maximale Reichweite erzielt. Störquellen sind zum Beispiel metallene Gegenstände, Elektrogeräte und große Objekte wie Pflanzen oder Möbel. Der Sensor ist ausschließlich für den Gebrauch in Innenbereichen geeignet und sollte von direkter Sonnen- und Wärmebestrahlung ferngehalten werden.

Nach der Installation richten Sie Ihren Wassermelder bequem über das Home Control Portal Ihrer Home Control Zentrale ein. Hier können Sie Ihre Einstellungen jederzeit anpassen und haben auch von unterwegs immer die Kontrolle über einen etwaigen Wasseraustritt.

Funktion Funk Wassermelder

Wie funktioniert der devolo Home Control Wassermelder?

 

Der Home Control Wassermelder warnt Sie zuverlässig vor drohenden Wasserschäden und Überschwemmungen. Bei jedem Wasserschaden an Ihrer Wasch- oder Spülmaschine, an Ihren Wasserleitungen oder am Aquarium werden Sie sofort alarmiert. Auch unwetterbedingte Überschwemmungen erfasst der Wassermelder sicher, sodass Sie umgehend reagieren können.

Der Wassersensor kann an jeder sensiblen Stelle platziert werden, beispielsweise unter dem Waschbecken, unter dem Kellerfenster oder am Zulaufhahn Ihrer Waschmaschine. Einmal installiert, dient der Sensor als zuverlässiges Frühwarnsystem für Wasseransammlungen jeder Art. Zwei Metallkontakte am unteren Ende des Sensors lösen bei jedem Kontakt mit Wasser sofort einen Alarm aus. Sie entscheiden selber, auf welchem Weg Sie bei einem Wasseraustritt informiert werden möchten - beispielsweise per App, E-Mail oder SMS.

Gesteuert wird der Wassermelder wie alle Home Control Geräte per Funk von Ihrer Home Control Zentrale. Durch die verwendete Z-Wave Funktechnik ist der Sensor auf sehr hohen Reichweiten einsetzbar. Außerdem können Sie den Wassermelder beliebig mit weiteren Home Control Geräten kombinieren. Setzen Sie den Wassersensor beispielsweise zusammen mit der Home Control Alarmsirene ein, um sich bei einem Wasserschaden durch einen unüberhörbaren Alarmton warnen zu lassen. Auf diese Weise sind Sie im Notfall auch dann sofort alarmiert, wenn Sie gerade schlafen oder sich im Garten aufhalten.

Der Wassermelder kann ebenfalls mit der Schalt- und Messsteckdose von devolo kombiniert werden, um defekte Geräte im Ernstfall automatisch abschalten zu lassen. So beugen Sie zusätzlichen Schäden an Ihren Elektrogeräten vor und senken bei Wasserschäden die Gefahr schwerer Stromunfälle.

Über das Home Control Portal steuern Sie alle Einstellungen für die Verwendung Ihres Wassersensors intuitiv und unkompliziert. Außerdem haben Sie über die Home Control App auch von unterwegs immer Zugriff auf die Einstellungen für Ihren Wassermelder. Alle Einstellungen können Sie im Nachhinein jederzeit ändern und Ihren Bedürfnissen flexibel anpassen.

Mehr Sicherheit durch Früherkennung bei Wasserschäden

Werde ich bei einem drohenden Wasserschaden rechtzeitig benachrichtigt?

Der Home Control Wassermelder ist speziell dafür ausgelegt, Sie bei einem Wasseraustritt sofort zu alarmieren. Sobald die Metallkontakte des Sensors mit Wasser in Berührung kommen, werden Sie auf dem von Ihnen festgelegten Weg benachrichtigt. Zu diesem Zweck ist der Wassersensor über Funk mit Ihrer Home Control Zentrale verbunden. Unabhängig von der Stromversorgung meldet der Sensor jeden Wasseraustritt zuverlässig.

Damit Sie bei einem drohenden Wasserschaden sofort alarmiert werden, sollten die Metallkontakte des Sensors immer in unmittelbarer Nähe zur möglichen Austrittsstelle montiert werden. Platzieren Sie die Kontakte beispielsweise direkt über dem Boden, unter dem Zulaufhahn Ihrer Waschmaschine oder unter dem Waschbecken. Die Metallkontakte müssen in direkten Kontakt zum Wasser kommen, damit der Alarm ausgelöst wird.

Für eine noch wirksamere Alarmierung können Sie Ihren Wassermelder zusammen mit weiteren Home Control Geräten einsetzen. Verbinden Sie den Wassersensor zum Beispiel mit der Home Control Alarmsirene, um sich im Ernstfall durch einen schrillen Signalton alarmieren zu lassen. So wissen Sie über einen drohenden Wasserschaden immer sofort Bescheid - egal, in welchem Teil der Wohnräume Sie sich gerade aufhalten.