Intelligente Kommunikation für E-Ladesäulen

Auf unseren Straßen sind immer mehr Fahrzeuge mit Elektroantrieb unterwegs, die eine flächendeckende und effiziente Ladeinfrastruktur benötigen. Für einen reibungslosen und schnellen Ladevorgang ist die smarte Datenübertragung zwischen Fahrzeug und Ladesäule essentiell. Nur so können Ladestände kommuniziert und Ladegeschwindigkeiten individuell an die Batterieausstattung des jeweiligen Fahrzeugs angepasst werden. Besonders wichtig ist die Vehicle-to-Grid-Kommunikation daher beim Highspeed-Laden mit Gleichstrom, sowie für Combined Charging Systems (CCS).

 

Unsere Lösung: devolo dLAN Green PHY-Produkte

Mit den devolo dLAN Green PHY-Produkten bieten wir dafür ein vorkonfiguriertes Modul auf Basis eines QCA7000 Chipsets an, das sehr vielfältig einsetzbar ist. Mit seinen Hardware-Interfaces und dem umfassenden Software Development Kit kann die devolo-Lösung mit minimalem Entwicklungsaufwand in verschiedenste Softwareumgebungen integriert werden.
 

Das Modul ist auch außerhalb der E-Mobilität einsetzbar: Es kann als Powerline-Lösung in smarten Geräten eingesetzt werden, um diese sehr effizient und schnell mit dem Internet der Dinge (IoT) zu verbinden.
 

Bezugsquelle: codico