Powerline-Lösungen für Ihr Verteilnetz und Ihre E-Ladesäulen

 

Powerline-Produkte von devolo sorgen für eine zuverlässige und sichere Datenübertragung im smarten Verteilnetz. Egal ob flächendeckendes Datennetz oder gezielte kommunikative Anbindung einzelner Geräte: wir haben die technische und wirtschaftliche Lösung für Sie.

Die Powerline-Kommunikation ist zudem eine bewährte Technik für die Kommunikation zwischen Ladesäule und Elektrofahrzeug.

 

 

Anwendungsszenarien             Produkte             Powerline Technologie             Kontakt

Anwendungsszenarien

Netzsteuerung/Überwachung

Zuverlässiges Netzmanagement mit Powerline-Kommunikation.

Mehr erfahren

Retrofit

Seriell zu TCP/IP: Smart Grid und Smart Metering werden retrofit

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Integration dezentraler Erzeuger ins Smart Grid.

Mehr erfahren

eMobility

Smartes Laden und smartes Netzmanagement dank Powerline-Datenkommunikation.

Mehr erfahren

Produkte

Powerline Technologie

Powerline-Kommunikation im intelligenten Stromnetz

Powerline-Kommunikation nutzt die bestehende Leitungsinfrastruktur der Verteilnetze zur Datenkommunikation. Dafür wird der Stromleitung ein zusätzliches Signal aufmoduliert, das den originären Nutzen nicht beeinträchtigt.

 

Die zentralen Vorteile:

  • hohe Verfügbarkeit: Alle relevanten Punkte des Stromnetzes werden direkt erreicht.
  • 100 Prozent Gebäudedurchdringung: auch zu den Zählpunkten im Untergeschoss.
  • autarke Nutzung der eigenen Infrastruktur: Unabhängig von der Leistung und Verfügbarkeit anderer Netze wie GPRS/ LTE oder Glasfaser.
  • kostengünstig: Keine laufenden Kosten für die Datenkommunikation dort wo PLC genutzt wird.
  • beliebig skalierbar: Neue Zähler oder Messgeräte lassen sich jederzeit einfach in das bestehende PLC-Netz integrieren.

G3-Powerline

  • Auf einen Blick
  • Anwendungsfälle
  • Standardisierung / G3-PLC Alliance
  • Referenz-Film

Auf einen Blick

 

Die G3-PLC-Technologie ist ein weltweit verwendeter Standard zur Datenkommunikation in Stromnetzen:

  • hohe Reichweite
  • keine Repeater
  • für Smart-Grid-Szenarien
  • für Smart-Metering ohne Mehrwertdienste
  • weltweiter PLC-Standard

Die G3-PLC-Technologie nutzt das Frequenzband zwischen 10 und 500 kHz zum Datentransport. Dies ermöglicht eine Datenkommunikation über weite Strecken. Repeater werden in aller Regel nicht benötigt. Die herausragende Netzabdeckung ist der große Vorteil der G3-PLC-Technologie. In Feldtests auf der Niederspannung hat devolo mit seinen Partnern Reichweiten von bis zu 1,7 Kilometer gemessen. Auf der Mittelspannung sind sogar über elf Kilometer bewerkstelligt worden.
 

Anwendungsfälle

 

Insbesondere für Smart-Grid-Szenarien wie die Netzüberwachung und -steuerung bietet sich G3-PLC an. Aber auch als Alternative für die veraltete Analogtelefonie oder den CSD-Funk.
Die Möglichkeit große Distanzen mit G3-PLC zu überbrücken geht mit einer geringeren Bandbreite einher. Die tatsächlichen Übertragungseigenschaften sind dabei immer von den örtlichen Begebenheiten und der Netztopologie abhängig. Für Smart-Grid-Anwendungen verfügt der Netztechniker aber über ausreichend hohe Datenraten.
 

Standardisierung / G3-PLC Alliance:

 

Die G3-PLC-Technologie ist weltweit erfolgreich im Einsatz und standardisiert unter ITU-T G.9903.
Für die Interoperabilität unterschiedlicher Geräte und Implementierung sorgt die G3-PLC Alliance mit einem entsprechenden Zertifizierungsprogramm. Die devolo AG ist engagiertes Mitglied der G3-PLC Alliance. 

Referenz-Film

 

devolo kann auf eine langjährige Erfahrung mit G3-PLC-Technologie verweisen. Einen der ersten Feldtests absolvierte devolo zusammen mit Vattenfall bereits im Jahr 2012. Schauen Sie sich unseren kurzen Projektfilm dazu an.

Kontakt

Möchten Sie weitere Informationen erhalten? Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail. Ihre Fragen beantworten wir gern.

 

Walter Krott

Sen. Director Sales Industrial Projects

 

Tel. 0241 182 79 – 0

 

smart@devolo.de