devolo SMGWplus

Das devolo SMGWplus ist das Eintrittstor zu neuen Geschäftsmodellen mit Mehrwertdiensten:

  • erfüllt die Anforderungen des BSI, FNN sowie der PTB
  • Mehrwertdienst-ready!
  • interoperabel
  • Produktvarianten: ETH, LTE und BPL (ITU-T 9960 „G.hn“)

Vorteile auf einen Blick

MEHR WERT

Das devolo SMGWplus ist automatisch Mehrwertdienst-ready.

Mehrwertdienst-ready

Mehrwertdienste-Apps remote aufspielbar.

Datenschutz

Zugriff auf „regulierte“ Daten nur über die vom BSI definierte Schnittstelle.

BSI, FNN und PTB konform

Erfüllt alle regulatorischen Vorgaben.

Inkrementelle Firmwareupdates

Kleinere Datenpakete, schnelleres Update, höhere Verfügbarkeit.

Einfache Installation und Inbetriebnahme

Softwaretool für Techniker zum schnellen und problemlosen Arbeiten beim Kunden.

Massenproduktion

Schnell skalierbare Fertigungskapazitäten in BSI-konformer Produktionsumgebung.

WAN-Kommunikation

IPv6 oder IPv4. Erhältlich in den Varianten: ETH, LTE und BPL („G.hn“).

Technische Daten

Technische Daten anzeigen

LMN Schnittstelle (drahtgebunden): RS-485-Bus-Leitung (RJ12-Buchse), Anschluss von Zählern 

LMN-A Schnittstelle (funkbasiert): Wireless M-Bus nach DIN EN 13757 (Antennen-Anschluss FAKRA Stecker Kodierung C) 

HAN Schnittstelle: Ethernet IEEE 802.3 (RJ45-Buchse), 100 BaseTx, Auto MDI-X 

CLS Schnittstelle: Ethernet IEEE 802.3 (RJ45-Buchse), 100 BaseTx, Auto MDI-X 

WAN-1 (bei SMGWplus ETH)Ethernet IEEE 802.3 (RJ45 Buchse), 100 BaseTx, Auto MDI-X 

WAN-A (bei SMGWplus LTE)LTE (Antennen-Anschluss FAKRA Stecker Kodierung D), Fallback auf GPRS (optional) 

WAN-PLC (bei SMGWplus BPL):  Signalkopplung über Spannungsversorgung (PWR-Buchse);  Broadband PLC gemäß ITU-T G.9960 (G.hn) Standard 
Sicherheitsmodul:
 fest integriert und zertifiziert gemäß BSI-CC-PP-0077

LEDs: PWR, TLS, LMC, wMT, variantenabhängig: IND/LTE/BPL 

Leistungsaufnahme (typ.) ETH  4 W (+ 3,5 W bei externer LMN Speisung) 

LTE   5 W (+ 3,5 W bei externer LMN Speisung) 

BPL  6 W (+ 3,5 W bei externer LMN Speisung) 
Betriebssystem: Linux SE mit Android 

Zeitsynchronisierung: Echtzeituhr mit 10 Jahren Gangreserve, NTP über TLS 

Spannungsversorgung: 230 V AC einphasig L/N, Toleranz +10 / -15 % (Überspannungskategorie 3)  

Umgebungstemperatur (Lager / Betrieb): -25 °C bis 70 °C / -25 °C bis 55 °C 

Maße (in mm): 4 TE; 72 (Breite) x 90 (Höhe) x 62 (Tiefe)

Umgebungsbedingungen: 10 - 90 % Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend) 

Schutzklasse: IP30

Zulassungen/Zertifizierungen/ Konformität: CE

Richtlinie 2014/53/EU (Funkgeräterichtlinie)

Richtlinie 2014/35/EU (Niederspannungsrichtlinie)

Richtlinie 2014/30/EU (EMV-Richtlinie)

Richtlinie 2011/65/EU (RoHS-Richtlinie)

Technische Richtlinie BSI-TR-03109 (Technische Vorgaben für intelligente Messsysteme und deren sicherer Betrieb)

Schutzprofil BSI-CC-PP-0073 (Schutzprofil für die Kommunikationseinheit eines intelligenten Messsystems für Stoff- und Energiemengen)

PTB-Anforderungen PTB-A 50.8 (Smart Meter Gateway)

Produktrelevante FNN-Lastenhefte

 
 

Das devolo SMGWplus ist in drei Produktvarianten für die WAN-Kommunikation erhältlich:

  • LTE
  • BPL
  • ETH

LTE

Das devolo SMGWplus LTE nutzt das öffentliche Mobilfunknetz zur Smart-Metering-Kommunikation. Unterstützt werden die für Europa typischen LTE Frequenzbänder 3 (1800 MHz), 7 (2600 MHz) und 20 (800 MHz). Optional ist der Fallback auf GPRS. Das heißt, dass das devolo SMGWplus LTE bei Bedarf auch GPRS (im Frequenzband 900 MHz oder 1800 MHz) nutzen kann.

BPL

Das devolo SMGWplus BPL nutzt das Stromnetz zur Datenkommunikation. devolo nutzt die moderne G.hn-Technologie zur breitbandigen Kommunikation. Ein robustes und leistungsstarkes BPL-Netz kann vom Netzbetreiber für das Smart Metering inklusive Mehrwertdienste, sowie für Smart-Grid-Anwendungen genutzt werden.

 

ETH

Das devolo SMGWplus ETH hat kein integriertes WAN-Kommunikationsmodem und ist damit für den direkten Anschluss an bestehende Kommunikationsinfrastrukturen wie z.B. DSL, Glasfaser oder auch externe Kommunikationsmodems vorgesehen.

Der besondere Aufbau des devolo SMGWplus für Ihre individuellen Geschäftsmodelle

devolo hat sein SMGWplus in zwei Bereiche aufgeteilt: in den regulierten BSI-Bereich sowie den Bereich für Mehrwertdienste. In letzterem können Mehrwertdienst-Apps remote aufgespielt werden. So ist möglich, dass neue Geschäftsmodelle und Angebote nachträglich, über die bereits verbaute Infrastruktur, angeboten werden können.
 

Anwendung

Mit dem devolo SMGWplus den Rollout rentabel gestalten

Mehr erfahren

SMGW-Technologie

Fakten zu Technologie und Mehrwertdiensten rund um das Smart Meter Gateway

Mehr erfahren

Newsletter

Monatlich informiert über Hardware & Technik. Jetzt anmelden!

Zum Newsletter

Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns. Unsere Experten helfen gerne.

Jetzt Kontakt aufnehmen

News

Pressemeldungen, Mediathek, Whitepaper und Pressesprecher.

Zu den News