Service & Downloads
Fragen zur Installation und Garantie:
+49 (0) 241 99082-222 * Mo. - Fr. von 09.00 - 20.00 Uhr und Sa. von 10.00 - 18.00 Uhr
support@devolo.de
Fragen zur Online-Bestellung:
+49 (0) 241 99082-111 * Mo. - Fr. von 09.00 - 20.00 Uhr und Sa. von 10.00 - 18.00 Uhr
shop@devolo.de
Um eine schnelle und zielgerichtete Unterstützung zu gewährleisten, bitten wir Sie, folgende Informationen für das Telefonat bereit zu halten:
  • Produktname
  • Rechnertyp & Ausstattung
  • Seriennummer
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Firmware oder Treiberversion
  • Problembeschreibung
* Inlandstarif; ggfs. abweichende Preise bei internationalen Verbindungen

Rauchmelderpflicht seit 01.01.2017

Seit dem 01.01.2017 gilt auch in Nordrhein-Westfalen und dem Saarland die Rauchmelderpflicht - Auch als Nachrüstpflicht für private Wohnungen.

Rauchmelder schützen Sie und Ihre Lieben

Rauchmelder retten Leben. Das klingt zuerst einmal sehr dramatisch, aber wenn man sich bewusst wird, dass bei einem Brand in der Wohnung nur wenige Minuten bleiben, bevor Rauchgase ernsthafte gesundheitliche Schäden bis hin zum Erstickungstod verursachen, wird  die große Bedeutung von Rauchmeldern für die Sicherheit zu Hause sofort deutlich.

Dazu kommt, dass die meisten unbemerkten Brände Nachts entstehen, wenn Sie und Ihre Sinne schlafen. Da Rauchmelder sehr schnell und schon auf kleine Rauchmengen reagieren und durch ihren lauten Alarmton effektiv und frühzeitig auf die drohende Gefahr hinweisen, verschaffen sie Ihnen die nötige Zeit um sich und Ihre Lieben in Sicherheit zu bringen und die Feuerwehr zu alarmieren.

Rauchmelder - Die Nachrüstpflicht gilt seit 1. Januar 2017 auch für NRW und Saarland

Neben dem offensichtlichen Nutzen den Rauchmelder bieten, gilt mittlerweile in den meisten Bundesländern auch eine Rauchmelderpflicht – Die Bundesländer NRW und Saarland haben am 1.1.2017 ebenfalls nachgezogen. Die Gesetze sind hierbei zwar je nach Bundesland unterschiedlich, aber in vielen Bundesländern müssen neben Neu- und Umbauten auch bestehende Häuser und Wohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet sein. So dann eben auch in NRW und dem Saarland seit Anfang 2017. Eine Übersicht zur Rauchmelderpflicht in den einzelnen Bundesländern finden Sie auch links in unserer Infografik.

Sie können die Effektivität ihrer Rauchmelder noch weiter steigern, indem sie auf ein System aus vernetzten Geräten setzen. Hierbei kommunizieren die einzelnen Rauchmelder untereinander und es schlagen alle Rauchmelder Alarm, wenn ein Gerät Rauchgase registriert. Somit werden Sie auch dann effektiv gewarnt, wenn Sie sich im Schlafzimmer befinden, aber z.B. im Keller aufgrund eines Kurzschlusses ein Brand entsteht.

Rauchmelder intelligent gesteuert - devolo Home Control macht es ganz einfach möglich

Für eine maximale Sicherheit kann der Rauchmelder mit der devolo Home Control Zentrale vernetzt werden, um im Brandfall über Funk weitere Komponenten in Ihrem intelligenten Zuhause einzuschalten. Auf Wunsch schaltet sich auf diese Weise die Beleuchtung überall dort ein, wo sie im Brandfall gebraucht wird - zum Beispiel in den Schlafräumen, um Sie und Ihre Familie zu wecken, oder auf den Fluren als Fluchtbeleuchtung.

Mit den devolo Home Control Rauchmeldern können Sie sich dabei zusätzlich per SMS, E-Mail und/oder Push-Nachricht über einen Rauchalarm zu Hause informieren lassen. Somit können sie auch hier evtl. schwerere Schäden am eigenen Zuhause vermeiden, indem sie frühzeitig Nachbarn oder die Feuerwehr alarmieren.

Nach oben

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Tut uns Leid. Bei der Übertragung Ihrer Bewertung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Sie haben sich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet.

Tut uns Leid. Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Vielen Dank! Wir haben Ihre Anfrage gespeichert! Sie werden benachrichtigt, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

Tut uns Leid. Ihre Artikel-Benachrichtigung konnte nicht aktiviert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Opt-out-cookie wurde erfolgreich gesetzt. Sie werden von Google Analytics nun nicht mehr erfasst.